make it ride.

Der Fahrradmarkt erschien uns zu altmodisch; Im Laufe der Zeit haben wir viele negative Rückmeldungen bezüglich Service und Support von Werkstätten gehört. „Warum bieten wir keinen Fahrradreparatur-Abholservice an?“ dachten wir. So wurde eine Idee geboren und unsere Reise begann. Nach einer kurzfristig umgesetzten und von uns erfolgreich bestandenen Testphase wurde ein Zweiradmechaniker-Meister eingestellt, ein leerstehender Club zur Reparaturwerkstatt umgebaut und die erste GbR gegründet. Die Nachfrage war riesig!

Wir haben schnell das Potenzial des B2B-Fahrradmarktes erkannt. Lieferketten, die ihre Fahrräder regelmäßig warten und reparieren müssen. Die ersten Partnerschaften und Dienstleistungsverträge wurden unterzeichnet.

Nachdem wir mehrere E-Bike-Flotten repariert hatten, wurden wir gebeten, unser eigenes Fahrrad zu bauen. Motiviert durch die gesammelten Erfahrungen war die erste Version unseres Bikes im November 2020 startklar.

1 von 4

Menschlich.

Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die wir tragen. Wir schaffen Transportmöglichkeiten. Wir schaffen gemeinsame Ziele und fördern und fordern eine offene Kommunikation. Nur mit dem Feedback aller Beteiligten wie Fahrer*innen, Einkäufer*innen, Entwickler*innen und Investor*innen schaffen wir es, neue Maßstäbe zu setzen. Wir schauen uns an, wie Fahrräder nachhaltiger werden können und wie wir Lieferwege aus Asien verhindern können. Wir berücksichtigen Recyclingprogramme und wählen Lieferanten und Partner sorgfältig aus. Wir halten unsere Versprechen.

Sicherheit.

Qualitätsbewusstsein ist uns sehr wichtig. Fahrräder und die Menschen, die sie fahren, müssen unbedingt geschützt werden, deshalb nutzen wir die präventive Schadenserkennung.

Unser Trackingsystem informiert uns, wann es Zeit für einen Sicherheitscheck ist und wann Komponenten rechtzeitig ausgetauscht werden müssen. Die von uns verwendeten Materialien und Öle erfüllen höchste Sicherheits- und Qualitätsstandards. In vielen Fällen sind Unfälle auch bei Fahrrädern auf vernachlässigte Wartung zurückzuführen. Wir bieten ergonomische Fahrräder, Schulungen für Fahrradbenutzer*innen, mindestens einmal pro Woche einen Besuch in unseren Hubs, um die Fahrräder zu warten.

Unser Ziel ist es, die Fahrradinfrastruktur und -politik zu verbessern und mit den Stadtverwaltungen zusammenzuarbeiten, um die Sicherheit für alle auf der Straße zu gewährleisten.

Progressiv.

Wir sind immer auf dem neusten Stand der Technik und Trends. Wir gehen der Frage nach, wie unsere Räder und unser Service noch smarter werden können, sei es im Datenmanagement oder im Tracking von Komponenten. Wir spüren die Bedürfnisse der Branche und sind nah am Geschehen. Wir denken voraus und hören nicht beim Fahrrad auf. Wir haben den Ehrgeiz, Teil des großen Ganzen zu sein.